Home Links Seite verlinken Kontakt - Datenschutz Impressum
Peter Amann
Apulien    Basilikata    Kampanien    Kalabrien    Sizilien - Liparische Inseln

LECCE UND SALENTO

Galipolli © Peter Amann

Der Salento, der Stiefelabsatz, ist eine sonnenverwöhnte Halbinsel zwischen zwei Meeren. An der Adriaküste erstrecken sich nördlich Ótranto endlose Dünenstrände, die sich bei Wind- und Kitesurfern größter Beliebtheit erfreuen. Südlich Ótranto zieht sich bis ans Capo S. Maria di Léuca, dem Finibus terrae der Antike, eine fantastische Steilküste, in der sich verwunschene Badebuchten öffnen. Die ionische Seite ist überwiegend sandig, die Felsküste von Porto Selvaggio wurde wiederholt von Legambiente in die Top-Ten der italienischen Strände gewählt. Das Herz des Salento pulsiert in der Universitäts- und Provinzhauptstadt Lecce. Für den Besuch dieser Barockperle sollte man genügend Zeit einplanen! Praktisch, dass Lecce zugleich die apulische Hauptstadt des Bed & Breakfast ist. Besonders reizvoll sind auch die alten Hafenstädte Ótranto und Gallípoli. Der Salento ist dicht besiedelt, aber nicht zersiedelt. Jenseits der Schnellstraßen verbinden stille Landstraßen die vielen hübschen Städtchen. Fast alle sind eine Entdeckung wert. Ein ideales Terrain für Radfahrer!

 

WIND- UND KITESURFEN

Ideale Reviere sind der Lido Buonaventura bei Acáia östlich Lecce und weiter südlich die Dünenstrände von Frassanito auf Höhe der Alímini Seen.

 

SEGELN

Ótranto ist Heimathafen der patenen, ganzjährig aktiven Segelschule Salento in Vela. Unterricht und Segelturns mit bis zu 10 m langen Sloops.

 

BADEN UND WANDERN

Im Salento gibt es zahllose tolle Badeplätze. Im Naturpark Porto Selvaggio kann man darüber hinaus auch noch herrlich wandern.

 

WANDERREISEN Michaela Störr bietet mit La Kooperativa ihr kleines & feines Wanderprogramm inkl. Weinverkostungen auch im Salento an. Reiseverlängerungen im Trullo oder einer Masseria möglich.

 

RADFAHREN

Eine gute Straßenkarte, mehr braucht man nicht. Außer vielleicht guter Routentipps und die finden sich auf der Website salentoinbici.altervista.org/.


Tipps - Isole Tremiti - Gargano und Golfo di Manfredonia - Tavoliere di Foggia, Subappennino dauno - Costa di Bari - Terra di Bari - Valle d’Itria - Brindisi und Ostuni - Táranto und Murge Tarantine - Lecce und Salento



Mietwagen-Anbieter
im Preisvergleich:

billiger-mietwagen.de
liefert die Tarife der wichtigsten Anbieter - inklusive Kaskoschutz und ohne Selbstbeteiligung. Auch für Apulien. Autoabholung in Bari oder Brindisi.

 

Apulien
von Peter Amann

Reise Know-How, 2018

Das Reisehandbuch!
7. komplett aktualisierte Auflage.
www.amazon.de
mehr zum Buch

 

Apulien, Basilikata und Kalabrien
von Peter Amann

Vista Point, 20154

Schneller Überblick für wenig Geld!


www.amazon.de

 

Apulien
von Andreas Haller

Michael Müller Verlag
20158

Vor diesem Kollegenbuch ziehe ich den Hut. Fast wünschte ich, ich hätte es selbst geschrieben (wesentliche Teile stammen von Michael Machatschek, an ihn das Kompliment).
Versand durch MM in Deutschland portofrei.

 

Apulien – Basilikata
von Benno F. Zimmermann, Dorothee Sänger & M. Gahr

Berg Verlag Rother, 2014


Der Führer erschließt tolle Wanderziele!
www.amazon.de

 

Italienisch kulinarisch -
Wort für Wort

von Michael Blümke

Reise Know-How
20083

Besser als Buchstabensuppe! www.amazon.de