Home Links Seite verlinken Kontakt - Datenschutz Impressum
Peter Amann
Apulien    Basilikata    Kampanien    Kalabrien    Sizilien - Liparische Inseln

Kampanien (Golf von Neapel, Amalfitana, Cilento)

Cilento aktiv mit Costa di Maratea – Aktiv-Urlaub im ursprünglichen Süditalien
von Peter Amann
Mankau Verlag, Murnau 20125. Handliches Taschenbuch mit Umschlagklappe.
144 Seiten, über 120 Fotos, 30 Wanderkarten, 10 Höhenprofile für Radtouren, Pläne der wichtigen Ausgrabungsstätten und Übersichtskarte in der Umschlagklappe. 9,95 Euro

www.amazon.de

Pressestimmen

"Der Cilento, südlich von Salerno, gilt (noch) als Geheimtipp unter Italienliebhabern, bietet er doch alles, was Individualtouristen begehren: wenig überlaufene Strände, bewaldete Berghänge, pittoreske Küstenstädtchen und Bergdörfer, antike Kulturschätze, angenehmes Klima und jede Menge kulinarische Genüsse. Der Autor (...) schlägt in diesem einfach gestalteten Bändchen zahlreiche Wanderungen und Radtouren vor, die sehr detailliert beschrieben sind und auch schematisch auf kleinen Karten dargestellt werden. Das ist sicher wichtig, da Beschilderungen in Italien erfahrungsgemäß nur sporadisch erfolgen. Jede Route gibt Auskunft über Gehzeit, Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad, Markierung etc. Das Bändchen informiert auch über andere Arten des Aktivurlaubes wie Boots- und Kajakfahrten, Reiten, Paragleiten und Höhlenerkundungen. Als Ergänzung zu einem breiter angelegten Reiseführer sicher empfehlenswert." Josefine Weninger für das Östereichische Bibliothekswerk, 2007

Leserstimmen

"Dieser handliche Reiseführer, der unterwegs bequem mitgenommen werden kann, ist für jeden naturliebenden Cilento-Urlauber ein Muss. Auf knapp 100 Seiten werden Wander- und Fahrradrouten vorgeschlagen, aber auch Tipps für weitere Aktivitäten vor Ort und für attraktive Strände gegeben.
Die Wander- und Radtouren werden kurz beschrieben und jeweils mit Foto und Übersichtskarte veranschaulicht. In kurzer Zeit kann man sich einen guten Überblick verschaffen und die gewünschte Strecke heraussuchen. Durch die Angabe der Wegstrecke, der Laufzeit und des Höhenunterschiedes kann man bereits vorher den Schwierigkeitsgrad einschätzen bzw. sich eine den persönlichen Anforderungen entsprechende Alternativroute aussuchen.
Auch für die nicht italienisch Sprechenden ist gesorgt. Ein Abschnitt mit nützlichen Übersetzungen für Wanderer macht die Beschilderungen verständlicher und war mir eine willkommene Hilfe.
Neben weiteren nützlichen Tipps - etwa zu den schönsten Badestränden im Cilento, Reitausflügen, Gleitschirmfliegen und Höhlenerkundungen - stellten sich besonders die angegebenen Restaurants als gute Empfehlung heraus." ***** Markus Aurel auf www.amazon.de, 14. April 2007

"Obwohl ich mit diesem Reiseführer sozusagen zunächst einmal die Katze im Sack kaufte, war ich von der Nützlichkeit während unseres Urlaubs doch sehr angetan. Auf relativ wenigen Seiten beschreibt er recht viele Wandertouren der einfacheren und schwierigen Art. Die Beschreibungen sind ziemlich gut zu verstehen und anhand der einzelnen Karten gut nachvollziehbar bzw. nachvoll"guck"bar. Man kann auf Anhieb entscheiden, ob eine Wanderung für die eigene körperliche Verfassung geeignet ist oder nicht, da von vornherein angegeben ist, ob es sich um einen Spaziergang oder um eine anspruchsvolle Bergtour handelt. Die Infos zu den einzelnen Gegenden/Ortschaften, in denen die Wanderungen stattfinden, sind oftmals präziser und informativer als in anderen den Cilento behandelnden Reiseführern (sofern man einen solchen überhaupt findet!)." Leser auf www.ciao.de

Presseinformation zur 5. Auflage

5. Auflage – vierfarbig mit neuen Kapiteln zu Natur, Kultur und Küche

Der Reiseführer "Cilento aktiv" erschien 2005 in der 1. Auflage. Inzwischen hat sich die Anzahl der beschriebenen Wanderungen von 20 auf 30 erhöht, viele sind bereits Klassiker und haben auch Eingang in andere Wanderführer gefunden. Seit der 3. Auflage 2007 ist auch die südlich sich anschließende Costa di Maratea in der Nachbarregion Basilikata ein Teil des Buches. In der neuen Auflage erscheint "Cilento aktiv" vollständig in Farbe und wird durch die zusätzlichen Kapitel "Cilento Natur", "Cilento Kultur" und "Cilento kulinarisch" bereichert. Ihren ersten Auftritt erleben in der neuen Auflage auch Pinco und Pallina, zwei neugierige Kinder, die eine Menge ebenso neugieriger Fragen stellen, die Erwachsenen oft gar nicht erst einfallen. Und manchmal entdecken sie tolle Sachen und erzählen dann davon.

 

Traumziel für Wanderer, Radfahrer und Strandurlauber

Die im Süden der Provinz Salerno gelegene Halbinsel zwischen dem Golf von Salerno und dem Golf von Policastro ist mit über 100 Küstenkilometern ein Traumziel für Wanderer, Wassersportler und Strandurlauber. Das Meer ist sauber und kristallklar, und das Beste ist: Von den italienischen Ferienmonaten Juli und August abgesehen, sind die meisten Strände beinahe menschenleer. Neben der Badehose gehören unbedingt die Wanderschuhe ins Gepäck! Auf schönen alten Wirtschaftswegen, von leicht bis anspruchsvoll, ist der ganze landschaftliche Reichtum des in den 1990er Jahren begründeten und von der UNESCO prämierten Nationalparks zu erleben. Verkehrsarme, gut asphaltierte Straßen laden zu ausgedehnten Radtouren ein. Der Cilento bietet auch Reitern ein besonderes Landschaftserlebnis und ist ein reizvolles Revier für Kajakfahrer. Sogar aus Vogelperspektive ist der Cilento zu entdecken: Capáccio Vecchio ist eine der Top-Locations für Drachen- und Gleitschirmflieger in Süditalien.

 

Der Cilento – die Wiege der berühmten Mittelmeer-Diät

Neben griechischen und römischen Kulturschätzen in den antiken Stätten von Paestum und Velia – einst Heimat der berühmten Philosophenschule von Elea – lernt man das uralte Kulturland zwischen Bergen und Meer nicht zuletzt durch seine Küche am besten kennen. Die vielseitige, auch für ihre gesundheitlichen Vorteile geschätzte mediterrane Küche findet hier als cucina cilentana eine ganz besondere Ausprägung. Was kaum jemand weiß: Der Cilento ist auch die Wiege der weltberühmten dieta mediterranea, der "Mittelmeer-Diät" nach Ancel Keys, der sich 1952 in dem kleinen Cilento-Dorf Pioppi niederließ. Hier entwickelte er die Leitlinien der heute weltweit anerkannten Ernährungsweise, die eine ausgewogene und allgemein gesündere Ernährung vorsieht. Mitte November 2010 wurde die dieta mediterranea von der UNESCO in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen – zur Freude des Cilento. Biologische Landwirtschaft und umweltverträglicher Tourismus sind hier eine vielversprechende Zukunftsperspektive; die frischen, hochwertigen Produkte und die einfachen, aber schmackhaften Spezialitäten machen den Cilento zum kulinarischen Paradies – wie sich anhand der zahlreichen Empfehlungen des Autors leicht selbst überprüfen lässt.

 

Verantwortungsvoller Tourismus im Einklang mit Kultur und Natur

Der Italien-Kenner und Cilento-Freund Peter Amann plädiert für einen sanften, nachhaltigen Tourismus, der "eine dauerhaft umweltgerechte Entwicklung und Verbesserung der ökonomisch-sozialen Lebensbedingungen der Menschen mit der langfristigen Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen in Einklang" bringt. "Cilento aktiv" will Urlauber und Reisende bei der respektvollen Entdeckung des Cilento unterstützen und damit auch den Menschen vor Ort zeigen, dass der Nationalpark-Gedanke und ein verantwortungsvoller Tourismus durchaus ökonomisch harmonieren können. Peter Amann hat auf der Frankfurter Buchmesse 2011 bereits zum zweiten Mal den Premio ENIT für den "Besten deutschsprachigen Reiseführer Italien" erhalten, diesmal für sein Buch "Golf von Neapel – Kampanien, Cilento" aus dem Reise Know-How Verlag.

 


Tipps - Neapel - Pozzuoli und Phlegräische Felder - Vesuv und versunkene Städte - Sorrentiner Halbinsel - Capri, Ischia und Procida - Amalfi-Küste - Salerno und Paestum - Cilento und Vallo di Diano - Caserta und Monti del Matese - Benevent und Monti del Sannio - Avellino und die Irpinia



Mietwagen-Anbieter
im Preisvergleich:

billiger-mietwagen.de
liefert die Tarife der wichtigsten Anbieter - inklusive Kaskoschutz und ohne Selbstbeteiligung. Auch für Kampanien. Autoabholung in Neapel, Sorrento und Salerno.

 

Golf von Neapel – Kampanien, Cilento
von Peter Amann

Reise Know-How, 2016

Premio-ENIT 2011 "Bester deutscher Reiseführer Italien"!
7. Auflage jetzt noch besser!
www.amazon.de
mehr zum Buch

 

Cilento aktiv
von Peter Amann

Mankau, 20156

Der erste Cilento-Führer in deutscher Sprache!
Komplett überarbeitet, neue Kapitel.
www.amazon.demehr zum Buch

 

Golf von Neapel –
Zeit für das Beste

von Peter Amann

Bruckmann, 2018

Kultur + Kulinarik = Kampanien. Der Golf von Neapel in 50 Highlights auch abseits ausgetretener Pfade.
www.amazon.de

 

Cilento
von Andreas Haller

Michael Müller Verlag
20153

Dieses Kollegenbuch gehört ins Gepäck!

 

Golf von Neapel
von Andreas Schlüter
und Peter Amann

Baedeker Verlag, 20144

Bestens ausgestattet
große Reisekarte!

www.amazon.de

 

Golf von Neapel
von Michael Machatschek

Michael Müller Verlag
20146

Vor diesem Kollegenbuch ziehe ich den Hut und empfehle es rückhaltlos!
Auch als App.

 

Cilento. Kampanien Süd
von Hans M. Tuschar

Bergverlag Rother
2010, 12,90 Euro

50 Touren und gute Kartenskizzen.
www.amazon.de

 

Modernes Latein
für unterwegs
von Dagmar da Silviera
Macêdo und Gisela Frense

Reise Know-How
20072

Wortflink in Pompeji!
www.amazon.de